August 18 2017 23:47:13
Navigation
Zur Startseite
Start
Kontakte, Service u. Auftragsannahme
Märkischen-Kreis
Rheinland
DER SAUBERMANN Teppichwäscherei
Schroter seit 1963
Werbefilm
Video
Preistafel - Download
für die Teppichwäsche
Teppich-Intensivwäsche
Was beinhaltet unsere Teppichwäsche
Reparaturen
Orientteppichreparatur
Maschinelles-Ketteln
Kettelarbeiten
Teppichboden
Reinigung
Büroraum-Teppichboden
Warum Reinigen?
Polstermöbel
Reinigen vor Ort
Ledermöbel
Aufbereitung
Sonstige-Service
Leistungen
Wasserschäden
bei Teppichen
Herstellungsarten
Knüpfen
Weben
Vliesvernadeln
Tuften
NEU! Vorsicht Betrugsmasche
Angebot oder Betrug?
Teppich-Rückfetten ?
Hilfe u. Wissenswertes
Versandete-Teppiche!!
Kleine Teppichkunde
Fleck im Teppichboden
Tipps für zu Hause
Mottenbefall
Fuseln bei Teppichen
Feinstaub
Allergiker
Impressum
AGB
Allg. Geschäftsbedingungen

LIEFERUNGBEDINGUNGEN DES DEUTSCHEN TEXTILREINIGUNGSGEWERBES
Geschäftsbedingungen für Reinigung von Teppichen, Polstermöbel,
Teppichböden und Wohntextilien, Ledermöbel
 

Ausführung
Die Reinigung erfolgt fachgerecht und bei schonender Behandlung. Art und Weise der Ausführung bleiben dem Auftragnehmer überlassen.

Terminabsprachen
Die telefonische Auftragsannahme und Auftragsbestätigung sind verbindlich. Bei Absagen eines festen Termins müssen wir € 34,00 berechnen, diese werden dem Auftraggeber wieder vergütet, wenn es innerhalb von 2 Wochen zu einem festen Reinigungsauftrag kommt.

Beanstandungen
Beanstandungen sind unverzüglich, spätestens am 3. Werktag nach der Wäsche oder Übergabe, schriftlich mitzuteilen. Nach diesem Zeitpunkt gelten die Leistungen als vertragsgerecht und abgenommen.

Haftungsausschluss
Für Schäden, die nicht durch unsachgemäse oder fahrlässige Behandlung entstehen, wird nicht gehaftet. Der Auftragnehmer behält sich vor, Gegenstände, bei denen Schäden erkennbar oder zu erwarten sind, unbearbeitet zurückzuweisen.

Insbesondere kann keine Haftung für Schäden übernommen werden, die durch Beschaffenheit der Ware, wie z. B. ungenügende Festigkeit, Farbunechtheit, Einlaufen, verborgene Mängel, unsachgemäße frühere Behandlung, Wellenbildung bei Teppichen, Ränderbildung bei Polsterstoffen (Leinen/ Sisal) sowie Knöpfen und Reißverschlüssen entstehen. Die Entfernung von Flecken erfolgt insoweit, als dies ohne Schädigung von Farbe und Gewebe möglich ist. Des weiteren gibt es keine Garantie das Flecken in Ihrer Textilie/ Teppich entfernt werden können. Insbesondere bei Urin/ Kaffee/ Säfte/ Rotwein ect.

Transporte
Bei außergewöhnlichen Transporten sowie engen Treppenhäusern/ Wohnungen übernehmen wir keinerlei Haftung bei Transportschäden oder Flur/ Wohnungsschäden.

Zahlungen
Die in Auftrag gegebenen Arbeiten sind sofort nach Durchführung oder Rübergabe zu bezahlen. Aufträge bis € 150,00 netto, werden sofort kassiert.

Rückgabe
des Reinigungsgutes erfolgt gegen Aushändigung der Autragsbestätigung (z.B. Annahmeschein). Anderenfalls hat der Kunde seine Berechtigung zu beweisen.

Seitenaufbau in 0.05 Sekunden 1,148,984 eindeutige Besuche/IP [Statistik]