DER SAUBERMANN
Navigation
Zur Startseite
» Start
Kontakte, Service u. Auftragsannahme
» Märkischen-Kreis
» Rheinland
DER SAUBERMANN Teppichwäscherei
» Schroter seit 1963
Werbefilm
» Video
Preistafel - Download
» für die Teppichwäsche
Teppich-Intensivwäsche
» Was beinhaltet unsere Teppichwäsche
Reparaturen
» Orientteppichreparatur
Maschinelles-Ketteln
» Kettelarbeiten
Teppichboden
» Reinigung
Büroraum-Teppichboden
» Warum Reinigen?
Polstermöbel
» Reinigen vor Ort
Ledermöbel
» Aufbereitung
Sonstige-Service
» Leistungen
Wasserschäden
» bei Teppichen
Herstellungsarten
» Knüpfen
» Weben
» Vliesvernadeln
» Tuften
Vorsicht Betrugsmasche
» Angebot oder Betrug?
» Teppich-Rückfetten ?
Hilfe u. Wissenswertes
» Versandete-Teppiche!!
» Kleine Teppichkunde
» Fleck im Teppichboden
» Tipps für zu Hause
» Mottenbefall
» Fuseln bei Teppichen
» Feinstaub
» Allergiker
» Impressum
» AGB
Vliesvernadeln


Vliesnadeln:

Eine häufige Teppichart ist der genadelte Teppich. Hier wird ein bauschiges Faserviels mit Hilfe von Nadeln, die wie Widerhaken geformt sind, mit einem Grundgewebe verbunden, ohne das ein Faden mit der Nadel geführt wird. Der Nadelfilz bildet einen sehr starken Verbund. Das Herstellungsverfahren von Nadelfilzteppichen ist günstiger als alle anderen Verfahren. Die Teppiche sind sehr strapazierfähig, so das diese Verfahren für Teppiche im Objektbereich immer größere Bedeutung erlangt.